Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstüzt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen der folgenden Browser zu verwenden:

Kreuzigungsgruppe am Kreuzberg in der Rhön
  • Home
  • Aktuelles
  • Suche

Der "Menschenfischer" am Fest des Heiligen Burkard verabschiedet

Gerne hätte die Pfarrei St. Burkard, so Pfarrgemeinderatsvorsitzende Elke Schrapp, den "Vertrag" mit Pfarrer Ernst Bach und Pfarrhausfrau Marianne Joa verlängert; gilt es doch eine sehr lebendige Pfarrgemeinde und das "schönste Pfarrhaus Würzburgs" zurückzulassen. Nach neunjähriger Tätigkeit als Pfarrer von St. Burkard feierte Ernst Bach am Fest des Heiligen Burkard, 12. Oktober, seinen Abschied in der vollbesetzten Pfarrkirche. Diese zu renovieren und liturgisch umzugestalten, war eine der großen Aufgaben, denen sich Pfarrer Bach stellte, ebenso wie die Zusammenführung der beiden Pfarrgemeinden St. Burkard und St. Bruno zur Pfarreiengemeinschaft. 50 MinistrantInnen, die Kindergartenkinder und Vertreter von Kirchen und Stadt sagten danke. Domkapitular Dr. Heinz Geist erwähnte in seinem Dank seitens der Diözese auch die vielen überpfarrlichen Aufgaben, die Enst Bach wahrnahm, wie z. B. bei der Ausbildung der PastoralassitentInnen und der Diözesanvorsitz im Deutschen Katechetenverein.